Webverzeichnis zu Urlaub und Reisen

Tauchen

Angebote zu Tauchen, Tauchurlaub oder Tauchausbildung eignen sich nicht nur für brevetierte Sporttaucher. Wer im Urlaub durch einen Schnupperkurs das Tauchen erlernt hat, wird früher oder später erneut in die Unterwasserwelt abtauchen wollen.


Der Tauchurlaub von heute kann ebenso in anspruchvolleren Hotels verbracht werden, wo neben dem Tauchen auch weitere Sportaktivitäten genutzt werden können. Was mit Schnuppertauchen im Urlaub am Hotelpool beginnt, entwickelt sich bei vielen zum unverzichtbaren Hobby: Das Tauchen.


Nach einer soliden Tauchausbildung bei einem großen Verband, wie PADI, CMAS oder SSI, und vor allem nach einigen Tauchgängen, bewegt man sich immer sicherer in der Unterwasserwelt und freut sich auf jeden Tauchurlaub. Mit Ausrüstung und Tarierung wird man nach einigen Tauchgängen vertraut und kann sich dann um so besser der faszinierenden Unterwasserwelt hingeben.


Vom Schnuppertauchen zum Urlaubstaucher


Vielleicht kann man bei den Tauchern drei Kategorien unterscheiden: Der Gelegenheits-Urlaubstaucher, der an seinem Ferienort einige Tauchgänge unternimmt, wenn es die Zeit erlaubt. Der intensive Urlaubstaucher, der das Urlaubsland nach seinem Hobby auswählt, vor Ort täglich tauchen geht, aber eben nur im Urlaub. Und der richtige Sporttaucher, der ganzjährig auch heimische Seen betaucht.


Je nach Tauchlust und zeitlicher Planung mit Familie oder nich-tauchenden Reisepartnern lässt sich demnach auch ein Tauchurlaub gestalten. Bei einer Tauchsafari kann man zum Beispiel den ganzen Tag mit Tauchen verbringen: Early Morning Dive, Frühstück, zweiter Tauchgang, Mittagessen, zwei Tauchgänge am Nachmittag, Abendessen und schließlich noch einen Night Dive - fünf Tauchgänge am Tag fordern einiges ab, sorgen aber auch für intensive Taucherlebnisse.


Suche nach den Tauchgebieten


Bei den begehrtesten Tauchgebieten gibt es einige Klassiker: Das Rote Meer in Ägypten, die Malediven, die Karibik, Indonesien, Thailand oder das Great Barrier Reef in Australien, wo man einen Tauchurlaub planen kann. Daneben existieren natürlich viele weitere Tauchspots in der Ferne oder auch in nahen Seen oder Flüssen. Wo man am liebsten taucht ist eine Frage der Erwartungen an das Tauchgebiet, der eigenen Taucherfahrung und des Geldbeutels. Auch bei der Überlegung zu der Anschaffung einer eigenen Tauchausrüstung kann das Geld eine Rolle spielen. Wer nur sehr selten taucht, der wird sich eher eine Leihausrüstung bei der Tauchbasis am Urlaubsort nehmen. Wer aber häufiger abtaucht, der weiß es zu schätzen, wenn die Ausrüstung perfekt passt und man sich auf den Zustand verlassen kann - dies ist auch im Hinblick auf Sicherheit und Hygiene sehr wichtig.


Tauchurlaub in den schönsten Tauchgebieten für Urlaubstaucher

Tauchen, Tauchurlaub, Tauchsafari und Walhaitouren auf den Philippinen. Tauchsafaris und Resort

Was bieten wir EUCH?
Tauchurlaub und relaxen auf der Trauminsel Bohol.
Walhaitour: schnorcheln oder Tauchen mit Walhaien.
Tauchsafari zu den sch

Tauchmagazin.com

Das Portal Tauchmagazin.com vermittelt den Lesern ausf

Tauchsportal.de - das Wichtigste rund um das Thema Tauchen

Weltweit begeistern sich Millionen Menschen f

1A Reiseziele | Reisearten | Reiseinformationen | Reisen individual | Reisen Nützliches | Reisevermittler | Schiffsreisen | Sonstiges | Sportreisen | Unterkünfte | VIP & Geschäftsreisen


optimierte Konzeption Consultars | Kontakt & Impressum |